Angerer Alm St Johann in Tirol Kitzbueheler Alpen Winzerdinner Opitz

Winzerdinner mit Wein von Willi Opitz

Winzerdinner mit Willi Opitz

Vom Neusiedler See rund um die Welt und auf die Angerer Alm

Abwechslung wird großgeschrieben auf der Angerer Alm, wenn Annemarie Foidl das Programm ihres inzwischen schon traditionellen Winzerdinners festlegt. Beim dritten „Tourstopp“ 2018 kommen die Köstlichkeiten diesmal aus dem Burgenland. Nach der Präsentation jahrhundertealter Weingeschichte aus Baden-Württemberg und aus dem Weinviertel serviert am 21. Februar „Formel-1-Winzer“ Willi Opitz seine Spezialitäten auf der Alm.

Das Weingut Willi Opitz in Illmitz: Auf 17 Hektar wird Traubenmaterial für zirka 75.000 Flaschen erstklassigen Wein im Jahr produziert. Seit dem Start 1995 hat sich Willi Opitz in der Szene etabliert. Opitz wird bei Fachleuten und Konsumenten gleichermaßen geschätzt und gibt mit dem Satz „Das Leben ist zu kurz, um schlechten Wein zu trinken!“ auch gleich eine „Gebrauchsanweisung“ für seine Weine mit. Der Burgenländer sieht sich in seiner Around-the-World-Mission als eine Art Entwicklungshelfer, liefert begehrtes Know-how und präsentiert im Gegenzug neueste Produkte aus verschiedensten Ländern in der Heimat. Höhepunkt seines neuesten Projektes ist Ende Dezember die Ernte des ersten armenischen Eisweines am Fuße des Berges Ararat. Areni, Voskehat und Garantemak sind nur einige der unikaten Sorten aus Armenien, die – neben dem Petit Verdot aus der spanischen La Mancha (einem Weißwein aus roten Trauben) – u. a. beim Winzerdinner auf der Angerer Alm serviert werden.

Opitz Weinkreationen werden in Londons Spitzengastronomie ebenso kredenzt wie in Moskaus Restaurants und in erstklassigen Vinotheken weltweit. Als Schilfwein-Erfinder hat er national und international zahlreiche Auszeichnungen errungen (Winemaker of the Year, Star Wine Award, Top Wine Spectator Rating, Vinaria Trophy) und Kunden gewonnen (McLaren-Formel-1-Team, Bill Clinton, Harrod’s, British Airways First Class).

Eine Weinverkostung mit Willi Opitz schmeckt immer – nach großer weiter Welt und nach Abenteuer. Getreu diesem Motto werden auf der Angerer Alm Weine aus Spanien, Armenien, Rumänien und Österreich präsentiert. Eine aufregende Reise, die die Küche natürlich mit dazu passenden Gustostückerln aus den Herkunftsländern der Weine bekleiden wird.

Mittwoch, 21. Februar

  • Beginn: 18:30 Uhr
  • Meet & Greet am Lagerfeuer
  • Drei-Gänge-Menü

Preis: € 62 pro Person
Anmeldung erforderlich
Platzerl reservieren

Tel.: +43 5352 62746

Email: info@angereralm.at

 

Angerer Alm St Johann in Tirol Kitzbueheler Alpen Winzerdinner Opitz Angerer Alm St Johann in Tirol Kitzbueheler Alpen Winzerdinner Opitz Angerer Alm St Johann in Tirol Kitzbueheler Alpen Winzerdinner Opitz

Posted in Allgemein, Von der Alm.